in der Trägerschaft von "de DROM e.V.", Gesellschaft zur Förderung von Kultur, Bildung und Gemeinwesen in der Regiopole Rostock e.V.

Bahnhofstraße 1, 18236 Köpelin, Mecklenburg-Vorpommern, www.galerie.de-drom.de, vorstand@de-drom.de, Tel. 038292 820495


Die "de DROM galerie" präsentiert in Wechselausstellungen internationale zeitgenössische Kunst.

Grischa Lichtenberger verwebt Bildende Kunst mit elektronischer Musik.

Der Künstler erforscht das Unsichtbare eines Bildes, das Vergessene, das Verschollene.

Sein Werk ist ein Crossover von zeichnerischen, malerischen und plastischen Arbeiten, musikalischen Kompositionen und philosophischen Reflexionen. Experimente, angesiedelt zwischen Fluxus, Jazz und Berghain.

Tanz, Club-Kultur und Pop kollidieren mit einer Ästhetik, die gleichermaßen in einer Museums- architektur, im Wohnzimmer, einer Szene-Location oder im Konzertsaal stattfinden kann.

spem in alium

Grischa Lichtenberger


Zum Besuch des Evenements laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein.

Eröffnung: Sonntag, 27. Oktober, 15 Uhr – mit einer Performance des Künstlers


27. Oktober bis 28. November 2019

freitags bis sonntags 15 bis 18 Uhr u.n.V.